Dieter KaspariDiscographieFotoalbum
Jahrgang 1947, geboren in Aachen und der Stadt seitdem treu
geblieben – wenn man von den zahlreichen Tourneen absieht.

Seit 1965 Musiker, davon 12 Jahre als Profi in verschiedenen
Bands, darunter Cave Dwellers oder Credo. In Aachen genießt
besonders Truss immer noch einen legendären Ruf. Wichtiger
sind für Kaspari aber die zweieinhalb Jahre on the road mit
Champion Jack Dupree und vielen anderen amerikanischen Blueslegenden.
Große Tourneen auch mit Charles & Morgan, als Vorprogramm
von Golden Earring und Greenslade.

Seit 1978 als Werbefotograf tätig, dazu zahlreiche Fotobände und
Ausstellungen.

Mischt derzeit die Stadt auf mit Original Öcher Blues, als Sänger,
Gitarrist und Mundharmonikaspieler bei den Bluesbüllen, früher
auch bekannt als „blu’ heat’.

Zuletzt und frisch aus der Presse seine brandaktuelle Solo-CD
„De Pau erav“ – waschechter Blues in einem Öcher Platt, wie man
es nur auf den Straßen seiner Stadt lernen kann. Und das, wovon
er singt, kann man nur im wirklichen Leben lernen, in Aachen oder anderswo.